ASV Pegnitz > Fußball > Junioren > Archiv > 08.03. - 09.03.2008

2 Siege für Junioren


ASV Pegnitz - Großfeld-Juniorenfußball
Fünf von sechs Großfeld-Juniorenteams des ASV Pegnitz waren erstmals nach der Winterpause am letzten Wochenende im Punktspieleinsatz. Die Ausbeute waren zwei wichtige Siege der A- und C- Junioren, die B 1 und beide D-Juniorenteams steckten Niederlagen ein.
Gleich mit 8:0 Toren wurde der Tabellenletzte der Bezirksoberliga der TSV Woffenbach in der Reusch von der ASV U 19 abgefertigt. Die Gäste waren die spielerisch und läuferisch klar unterlegene Mannschaft und die Kugler - Schützlinge schossen in regelmäßigen Abstanden ihre Tore zum wichtigen 8:0 Sieg, der den Anschluss an das hintere Mittelfeld der Bezirksoberligatabelle sicherstellte. Den Torreigen eröffnete Schmitt Peter mit einen lupenreinen Hattrick, den vierten Treffer zum Pausenstand von 4:0 steuerte in der 44. Minute Christopher Schraml bei. Dieser war es auch der nach dem Seitenwechsel zum 5:0 erhöhte und dem in der zweiten Halbzeit eingewechselten Maximilian Held glückt ebenfalls ein Hattrick, der das Endergebnis von 8:0 bedeutete.
Die ASV B 1 trat auswärts bei der JFG Oberes Pegnitztal an und musste eine knappe vermeidbare 2:1 Niederlage einstecken. Die Einheimischen führten zur Halbzeit verdient mit 1:0 Toren. Die mit acht C – Juniorenspieler aufgelaufenen Pegnitzer erzielten durch Philipp Ebner in der zweiten Hälfte, in der die ASV U 17 meist den Ton angab den 1:1 Ausgleich. Ein direkt verwandelter Freistoß 15 Minuten für Spielende bedeutete die knappe 2:1 Niederlage für die Podgur - Schützlinge.
Der Tabellenführer der U 15 Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund die ASV C 1 festigte ihre Spitzenposition mit einen ungefährdeten 7:1 Erfolg gegen die C 1 des FC Herzogenaurach. Die bisher ohne Punktverlust gebliebenen Eckert-Schützlinge starteten auch schwungvoll in die Rückrunde. Besonders in der ersten Halbzeit bestimmten die Platzherren das Spielgeschehen und führten völlig verdient nach Toren von Philipp Loss, der dreimal erfolgreich war und von Daniel Lauter der zweimal traf mit 5:0 Toren. Nach dem Seitenwechsel ließen die Pegnitzer es etwas lockerer angehen und prompt erzielten die Gäste ihren Ehrentreffer. Joel Didoff und Philipp Ebner schraubten mit ihren beiden Treffern aber das Ergebnis noch auf 7:1 hoch.
Die D 1 Junioren empfingen den Tabellendritten TSV Frauenaurach und mussten eine etwas zu hohe 0:5 Niederlage einstecken. In den ersten 45 Minuten konnten die ASV Jungs das spiel ausgeglichen gestalten, lagen nur zur Halbzeit mit 0:1 in Rückstand, nutzen aber ihre vorhanden Einschussmöglichkeiten nicht und Fischer hatte Pech mit einem Latten Schuss. Die spielerisch starken Gäste entschieden in den letzten 15 Minuten die Partie erst mit ihren späten Toren für sich.
Ebenfalls zuhause hatte es die d 2 mit der D 2 der JFG Schnaittachtal zu tun und die körperlich stärkeren Gäste siegten mit 4:1 Toren.



 

  © ASV Pegnitz | Impressum | Datenschutz