ASV Pegnitz > ASV > Aktuelles > Neue Flutlichtanlage ASV Pegnitz

Neue Flutlichtanlage ASV Pegnitz

Neueflutlichtanlage2018
Der ASV Pegnitz hat am 23. Oktober 2018 auf seiner
Sportanlage in der Stadionstraße ein neues Flutlicht installiert. Diese Flutlichtanlage wird in erster Linie für den Trainingsbetrieb unserer Fußballer, speziell im Herbst- und Winterzeitraum benötigt.
Die bisherige Anlage, war schon über 40 Jahr alt und musste dringend ersetzt werden. Die Ersatzteilbeschaffung mit der überalterten Technik mit Quecksilberdampflampen war nicht mehr gesichert, weiterhin war die Anlage von der energetischen Seite nicht mehr zeitgemäß. Die Planung für eine neue Flutlichtanlage in moderner, energiesparenden LED Technik wurde im März / April 2018 in Angriff genommen.
Diese Maßnahme wurde im Rahmen der "Nationalen Klimaschutzinitiative" des Bundesumweltministeriums gefördert. Weiterhin beteiligte sich der Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr an der Gesamtfinanzierung. Die Abwicklung erfolgt hier über den Bayerischen Landessportverband (BLSV). Unterstützung erfolgte auch im Rahmen der bestehend Zuschussregeln durch die Stadt Pegnitz und den Landkreis Bayreuth. Die Umbaumaßnahmen konnten am 23. Oktober 2018 durch die Fa. HUDSON aus Amberg abgeschlossen werden. Auf den vorhandenen Masten der alten Flutlichtanlage wurden 8 LED Flutlichtstrahler montiert, ebenso wurden die Zuleitungen und die vorhanden Schaltanlage aktualisiert.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 30 T€. Die neue Flutlichtanlage entspricht den Vorgaben der DIN EN 12193 für die Beleuchtungsklasse III. Die Gesamtleistung der neuen LED Strahler beträgt 6400 Watt, die durchschnittliche Beleuchtungsstärke liegt zwischen 75 bis 200 Lux.
Ganz wesentlich für diese Investition und auch für die Bezuschussung aus dem Programm der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums ist die Energieeinsparung. Laut Energieeffizienznachweis des Instituts für Energietechnik an der Hochschule Amberg-Weiden können bei Vollbetrieb bis zu 7000 kWh pro Jahr und über die angenommenen Laufzeit von 20 Jahren ca. 90 to CO2 eingespart werden.
Mit dieser neuen Flutlichtanlage wurden für Fußballer im ASV Pegnitz eine wesentliche Verbesserung der Trainingsbedingungen, sowohl für Vollmannschafften als auch für den Nachwuchsbereich geschaffen.

Pegnitz, den 7.11.2018
Günter Bauer
ASV Pegnitz

Flutlichlogos_small


 

  © ASV Pegnitz | Impressum | Datenschutz