ASV Pegnitz > Judo > Über Judo > Woher kommt Judo

Woher kommt Judo ?


Judo02
Die Wurzeln des Judo sind in der Selbst-
verteidigung, weil sie im Kampf auf Leben und Tod gebraucht wird, zu suchen. Eine solche Selbstverteidigung brauchte natürlich keine Rücksicht auf den Mitmenschen zu nehmen, im Gegenteil, gerade die Aktionen, die dem Gegner größtmöglichen Schaden zufügten und ihn sofort kampfunfähig machten, waren vom Standpunkt des Kriegers aus ideal.
Es gab keinerlei allgemeingültige Technik und der Zufall bei der Wahl einer Schule bestimmte auch die Art der zu lernenden Griffe.


Judo01
Wenn heute jemand beschließt, Judo zu lernen, wird er auf der ganzen Welt mit dem gleichen, vielseitigen System des KODOKAN-Judo vertraut gemacht. Nehmen auch einige Länder ein unabhängiges System in Anspruch (Russland, Korea), so ist doch die Ähnlichkeit zu dem auf jeden Fall zuerst existierenden KODOKAN-Judo vorhanden. Der methodische Aufbau des Unterrichts und die Eliminierung aller gefährlichen und nicht in jeder Phase zu kontrollierenden Griffe, Stöße und Tritte unterscheiden das heutige Judo vom JU-JITSU der alten Zeit.


 

  © ASV Pegnitz | Impressum | Datenschutz